• wiese
  • lego
  • bach
  • legostadt
  • feld
  • banner
September 2019

Liebe Campingfreundinnen und –freunde,
unser Vorständetreffen war auf voller Linie ein Erfolg. Zwar wieder mit Ausfällen auf den letzten Metern, aber wir waren dennoch eine beeindruckende Truppe. Der Schreiber-Bobo Peter Kubiak hat sich zu unserem Treffen ein paar Gedanken gemacht: „Im Saisonkalender des Landesverbandes steht für den Monat Juni: Vorständetreff bzw. Sommerfest. Dieser Termin hat sich nun nach erst 3 Jahren schon zu einem Fixpunkt entwickelt. Also steht am letzten Juniwochenende der Eintrag: Wichtig!  Unbedingt teilnehmen! Der LV-Vorstand verschickte so zeitig wie möglich wegen der diesjährigen Wahlen die Einladungen mit dem Hinweis, das Treffen sei offen für alle LV Mitglieder. Diesmal war das Ziel der CP Erlengrund des CC Kreis Kleve. Da der Platz schon vor 2 Jahren Treffpunkt war, freute sich ein Teil der Gäste auf ein Wiedersehen. Am Freitag, den 28. Juni trafen insgesamt 13 Einheiten inklusive LV-Vorstand ohne nennenswerte Zwischenfälle ein. Doch das dachten wir nur. So ein Navigationsgerät ist doch wirklich keine neue Entwicklung. Schon vor über 2000 Jahren gab es den ersten Prototypen: der Stern von Bethlehem. Nur gut, dass Wolfgang die Gegend wie seine Westentasche kennt. So war am Ende alles gut. Fazit des Sommertreffs: 25 Teilnehmer – Super, Wetter – Super, Essen – Super, Trinken – SUUUPER! Doch nun langsam der Reihe nach. Unter den 25 Teilnehmern befanden sich 3 Vorstände (Vorsitz, Kasse und Schriftführerin) und 3 Referenten (Presse, Touristik und Satzung). Bei dem Treffen bestand für die neu gewählten Vorstände die Möglichkeit, sich einem breiten Publikum bekannter zu machen. Als Ergebnis bleibt: dass wir dem neuen Vorstand ein allzeit glückliches Händchen bei seinen Entscheidungen wünschen. Über das Wetter lässt sich wenig berichten. An allen drei Tagen herrschte eitel Sonnenschein. Die Mittagstemperaturen waren aber vielen von uns zu hoch. Die einzige Aktivität war daher stillsitzen und sich nicht bewegen. Essen: Der Freitagabend stand ganz im Zeichen von Adolf Sieper. Er hatte ein paar Tage zuvor seinen 82. Geburtstag gefeiert und spendierte daher ein Reibekuchenessen. Unter Mithilfe von Biggi, Marlis und Uwe wurden dann eine Unzahl Reibekuchen, bestehend aus 10.000 g geriebenen Kartoffeln, 750 ml Ei, 1.000 g Mehl und 3.000 ml Öl in einer Riesenpfanne gebacken. Der Samstagabend war dann ein Gaumenschmaus für die Gourmets. Steaks, Bauchlappen und Würstchen bis zum Abwinken. Als Krönung gab es Salzbraten, eine Delikatesse vom Niederrhein. Die passenden Salate hatte sich jeder selbst zubereitet. Mensch, was willst du mehr? Ein Hoch den Grillmeistern Wolfgang und Dieter Jacobi. Trinken: An so heißen Tagen ist es wichtig auf den Flüssigkeitshaushalt zu achten. Daher gab es nur einen Ratschlag: trinken, trinken und nochmals trinken. Platzwart Christoph hatte das nötige Equipment: die gelbblaue Bierkuh. Biggi, Wolfgang und Hinak waren ohne Pause damit beschäftigt, wässerige Getreidesäfte für alle und vergorenen Traubensaft speziell für die Damen zu verteilen. Ergebnis: Ein schönes Wochenende mit vielen anregenden Gesprächen, viel leckerem Essen und noch mehr Getränken – auch lecker-, ging viel zu schnell vorüber. An dieser Stelle möchten wir einer Person besonders danken: Biggi, die Frau für alle Fälle, besonders wenn es ums Zapfen ging. Prost! Nun freuen wir uns alle auf das restliche Jahr und wünschen allen Camperinnen und Campern  einen schönen Sommer und einen goldenen Herbst! Es hat sich wieder bewahrheitet: kein Programm ist Programm genug. Welches Datum hat das letzte Juniwochenende 2020?“ Dem möchte ich diesen Monat auch gar nichts mehr hinzufügen. Wir lesen uns im Oktober! Alle Infos rund um den LV Ruhr-Niederrhein e. V. und die Ortsclubs: www.lv-ruhr-niederrhein.de

 

Tanja Burghardt
Pressereferentin
DCC LV Ruhr-Niederrhein e. V.