• wiese
  • lego
  • bach
  • legostadt
  • feld
  • banner
Vorspann "CAMPING"
April 2019

Liebe Campingfreundinnen und –freunde,
die JHV des LV mit Neuwahlen des gesamten Vorstandes ist gelaufen. Darüber mehr im nächsten Monat! Nach der JHV nimmt traditionell die neue Saison des LV Fahrt auf. Unser Anzelten steht diesen Monat vor der Tür. Auf Heideland feiert der MCC wieder gemeinsam mit dem LV am letzten April-Wochenende. Ob es für Kurzentschlossene noch ein freies Plätzchen gibt, kann beim 2. Vorsitzenden Torsten Klapthor erfragt werden. Es lohnt sich auf jeden Fall, das Anzelten nicht zu verpassen. Für uns ist das Anzelten immer der Startschuss, die Reisen im aktuellen Jahr zu planen. Zumindest die Zeit, die neben den grundsätzlich gesetzten Terminen verfügbar ist. Dabei legen wir immer unsere Camping-Regeln zu Grunde. Kennen Sie nicht? Also: Den Alltag hinter sich lassen und doch zu Hause sein, auf alles Überflüssige verzichten und doch nichts vermissen, das Fremde kennen lernen und sich doch vertraut fühlen, jederzeit weiterziehen zu können und doch sein Nest nicht verlassen. Das ist für uns CAMPING. Unabhängig und abwechslungsreich. Und Sie? Warum machen Sie Camping? Bei dieser Gelegenheit ein Tipp von mir in eigener Sache: Fahren Sie doch mal zum CC Kreis Kleve. Der Erlengrund in Goch wandelt sich. Auf diesem Platz bewegt sich gerade eine ganze Menge. Viele Ideen werden hier gerade umgesetzt und Pläne geschmiedet, wie sich der Platz den Gästen noch attraktiver zeigen kann. Was die Klever mit ihren Mitgliedern dort gerade in Eigenregie leisten, ist wahrlich beeindruckend. Geht nicht – gibt’s nicht, geht nicht, kommt im Sprachgebrauch gar nicht vor. Ein Vorstandsteam und Mitglieder, die durch ihre Gemeinschaft bestechen und kontrovers aber lösungsorientiert immer das Wohl des Erlengrundes im Blick behalten. Auf der Internetseite des CC Kreis Kleve (Campingclub-Erlengrund) kann man sich einen guten Eindruck verschaffen. Weiter so! Erreichbar ist die Internetseite der Klever auch über die Internetseite des LV unter www.lv-ruhr-niederrhein.de. Unser Vorständetreffen Ende Juni wird übrigens genau auf diesem Platz, dem Erlengrund stattfinden. Wer sich noch nicht angemeldet hat, kann das gerne noch tun. Die „Stammbesetzung“ hat sich bereits angemeldet und ich bin sicher, es werden noch Anmeldungen folgen. Mail oder WhatsApp an mich reichen aus. Auch das gute alte Telefon darf selbstverständlich für Anmeldungen genutzt werden (wir haben heute so viele Möglichkeiten Kontakt aufzunehmen… ich persönlich hänge aber an dem altmodischen Ding namens Festnetztelefon ;-)). Sehen wir uns? Beim Anzelten, beim Vorständetreffen oder bei einer der vielen Veranstaltungen in unseren Ortsclubs? Bis bald!

Tanja Burghardt
Pressereferentin
LV Ruhr-Niederrhein e. V.

 
März 2019

Liebe Campingfreundinnen und –freunde,
es ist soweit, die JHV des Landesverbandes Ruhr-Niederrhein e. V. mit Neuwahlen des kompletten Vorstandes findet am 09.03.2019 um 15:00 Uhr im Landgasthaus Wolters in Kerken statt. Die Tagesordnung für die JHV des Landesverbandes entspricht den Vorgaben in der Zeitschrift CAMPING und ist bindend. Es wurde fristgerecht über die Zeitschrift CAMPING eingeladen, zusätzlich erhielten alle Delegierten und Gäste eine schriftliche Einladung des Vorsitzenden. Die JHV des LV Ruhr-Niederrhein e. V. ist eine Delegiertenversammlung. Eintritt zur JHV nur mit gültigem Delegiertenausweis und DCC-Mitgliedsausweis. Etwa 4 Wochen später findet in Bad Gandersheim die HV des DCC e. V. statt. Sie haben sich noch nicht für unser gemeinsames Anzelten mit dem Moerser Camping Club angemeldet? Dann jetzt schnell noch die Chance nutzen. Termin: 26.04. bis 28.04.2019 auf Heideland. Bitte vorher unbedingt mit dem Stellv. Vorsitzenden des MCC Torsten Klapthor in Verbindung setzen, da die Stellplatzkapazität auf Heideland begrenzt ist. Nach dem Anzelten werden dann die Planungen für das Vorständetreffen im Erlendgrund Ende Juni beginnen. Anmeldungen zum Vorständetreffen per E-Mail oder WhatsApp an den LV-Vorsitzenden. Sowie weitere Infos zu den Veranstaltungen verfügbar sind, werden sie hier zu lesen sein und auch auf unserer Internetseite www.lv-ruhr-niederrhein.de.

Tanja Burghardt
Pressereferentin
LV Ruhr-Niederrhein e. V.

 
Februar 2019

Liebe Campingfreundinnen und –freunde,
wir hoffen, dass alle Leserinnen und Leser gut ins neue Jahr gestartet sind! Und kaum sind wir im neuen Jahr angekommen, fangen wir auch schon an, die Freizeitfahrzeuge langsam aber sicher aus dem Winterschlaf zu wecken. Karneval wirft seine Schatten voraus und die dunkle Jahreszeit nähert sich immer mehr dem Ende. Ich weiß nicht wie es Ihnen/Euch ging, aber nach dem letzten Sommer, habe ich mich schwerer getan als sonst auf kalt und uselig umzustellen. Nun ja, hilft ja nix, da müssen wir durch und wir schauen einfach mal nach vorn. Die erste Clubausschusssitzung des Jahres 2019 hat Ende Januar stattgefunden und war wie immer die vorbereitende CA-Sitzung zu unserer JHV.  Die JHV des Landesverbandes Ruhr-Niederrhein e. V. findet dann am 09.03.2019 um 15:00 Uhr im Landgasthaus Wolters in Kerken statt. Und sie verspricht sehr interessant zu werden, steht doch in diesem Jahr die Neuwahl des gesamten Vorstandes an. Die Tagesordnungen sowohl für die JHVen der Ortsclubs als auch für die JHV des Landesverbandes entsprechen den Vorgaben in der Zeitschrift CAMPING und sind bindend. Zu allen genannten Jahreshauptversammlungen wurden oder werden die Teilnehmer persönlich eingeladen. Die JHV des LV Ruhr-Niederrhein e. V. ist eine reine Delegiertenversammlung. Eintritt zur JHV nur mit gültigem Delegiertenausweis und DCC-Mitgliedsausweis. Im April wird dann in Bad Gandersheim die HV des DCC e. V. abgehalten werden. Falls noch nicht geschehen, ist jetzt auch ein guter Zeitpunkt sich noch für das LV-Anzelten in Verbindung mit dem Anzelten des Moerser CC vom 26.04. bis 28.04.2019 auf Heideland anzumelden. Bitte vorher unbedingt mit dem Stellv. Vorsitzenden des MCC Torsten Klapthor in Verbindung setzen, da die Stellplatzkapazität auf Heideland begrenzt ist, was auch daran liegt, dass der Clubplatz – wie übrigens alle anderen Clubplätze auch – voll belegt ist. In dieser Tatsache steckt viel Arbeit und Herzblut, und lässt hoffen, dass sich hier vielleicht in den Köpfen der Menschen etwas ändert. Dass die Institution  „Verein“ nicht mehr „abschreckt“, sondern eine Rückbesinnung auf Werte wie „Gemeinschaft“ und „Zusammenhalt“ erfolgt. Schön wäre es ja! Auch unsere anderen Ortsclubs beginnen die Saison wieder mit dem Anzelten, einfach mal auf den Internetseiten der Clubs oder der des LV nachschauen, bestimmt ist für jeden etwas dabei auf unseren tollen Plätzen. Auch die Ausfahrten der fahrenden Clubs sind es garantiert immer wert, mitzufahren (ich spreche hier aus Erfahrung)! Nach dem Anzelten werden dann die Planungen für das Vorständetreffen im Erlendgrund Ende Juni beginnen. Anmeldungen zum Vorständetreffen sind ab sofort möglich. Einfach eine E-Mail oder eine WhatsApp an den LV-Vorsitzenden schicken und fertig. Sowie weitere Infos zu den Veranstaltungen verfügbar sind, werden sie hier zu lesen sein und auch auf unserer Internetseite www.lv-ruhr-niederrhein.de. Und natürlich findet in diesem Monat noch die  „Reise + Camping“ in Essen vom 20.02. bis 24.02.2019 statt. Nicht vergessen! Bis bald!


Tanja Burghardt
Pressereferentin
LV Ruhr-Niederrhein e. V.

 
Januar 2019

Liebe Campingfreundinnen und –freunde,
wir wünschen allen Camperinnen und Campern ein frohes, gesundes neues Jahr 2019! Wir hoffen, alle sind gut ins neue Jahr gerutscht und hoffen, dass das neue Jahr Gesundheit, wieder so ein traumhaft schönes Campingwetter und spannende Reisen mit sich bringt. Das Vereinsleben nach der Winterruhe nimmt langsam Fahrt auf. Die ersten Vorstandssitzungen, die JHVen in den Ortsclubs und im LV stehen unmittelbar bevor. Hier sind die Termine für die Jahreshauptversammlungen unserer Ortsclubs: CC Niederrheiner Zugvögel „Die Bobos“: 06.01.2019, CC Mülheim a. d. R.: 12.01.2019, CRF Wuppertal: 16.01.2019, Moerser Camping-Club: 19.01.2019, OC Hamborn: 27.01.2019, NOC Duisburg: 26.01.2019, CRF Essen: 16.01.2019, CC Kreis Kleve: 16.02.2019. Die JHV des Landesverbandes Ruhr-Niederrhein e. V. findet am 09.03.2019 um 15:00 Uhr im Landgasthaus Wolters in Kerken statt. Die Tagesordnungen sowohl für die JHVen der Ortsclubs als auch für die JHV des Landesverbandes entsprechen den Vorgaben in der Zeitschrift CAMPING und sind bindend. Zu allen genannten Jahreshauptversammlungen wurden oder werden die Teilnehmer persönlich eingeladen. Die JHV des LV Ruhr-Niederrhein e. V. ist eine reine Delegiertenversammlung. Eintritt zur JHV nur mit gültigem Delegiertenausweis und DCC-Mitgliedsausweis. Die vorbereitende CA-Sitzung zur JHV des Landesverbandes Ruhr-Niederrhein e. V. findet am 30.01.2019 an gewohnter Stelle statt. Ein weiterer Termin, den man sich unbedingt vormerken sollte, ist das LV-Anzelten in Verbindung mit dem Anzelten des Moerser CC vom 26.04. bis 28.04.2019 auf Heideland. Gäste sind herzlich willkommen, sollten sich aber bitte mit dem Stellv. Vorsitzenden des MCC Torsten Klapthor in Verbindung setzen, da die Stellplatzkapazität auf Heideland begrenzt ist. Und es wird auch in 2019 wieder eine Vorständeausfahrt geben. Sie wird vom 28.06. bis 30.06.2019 auf dem clubeigenen Platz des CC Kreis Kleve am Erlengrund stattfinden. Sowie weitere Infos zu den Veranstaltungen verfügbar sind, werden sie an dieser Stelle veröffentlicht und sind dann – wie immer – auch auf unserer Internetseite www.lv-ruhr-niederrhein.de verfügbar. Tipp: Messe „Reise + Camping“ in Essen vom 20.02. bis 24.02.2019. Wir wünschen allen Camperinnen und Campern allzeit gute Fahrt, viele neue Eindrücke und eine schöne Campingsaison 2019.


Tanja Burghardt
Pressereferentin
LV Ruhr-Niederrhein e. V.

Wolfgang Burghardt
Vorsitzender
LV Ruhr-Niederrhein e. V.

 
Dezember 2018

Liebe Campingfreundinnen und –freunde,
was war das für ein Campingjahr. Ein Jahrhundertsommer – schön für uns Camper, nicht so schön für die Landwirte. Bei uns im LV war einiges los in 2018. Es begann mit der Clubausfahrt des CRF Essen nach de Heurne in der Nähe von Dinxperlo zu Ostern, gefolgt vom LV-Anzelten in Verbindung mit dem Anzelten des Moerser Camping-Clubs auf Heideland Ende April. Der CC Mülheim an der Ruhr und der CC Kreis Kleve feierten ihre Clubjubiläen auf ihren Plätzen. Unser Vorständetreffen erfreut sich großer Beliebtheit und fand in diesem Jahr auf Klein-Heike, dem clubeigenen Platz des OC Hamborn statt. Die Clubausfahrt der Bobos nach Remagen durften wir in diesem Jahr auch begleiten. Unnötig zu erwähnen, dass alle Veranstaltung bei bestem Wetter stattfanden. Natürlich gab es in den Clubs auch noch weitere Aktivitäten, Ausfahrten und Feiern. Aber an ALLEN Veranstaltungen teilzunehmen bzw. ALLEN Einladungen zu folgen ist leider unmöglich. Vielen Dank an ALLE, dass wir immer dabei sein sollen bzw. dürfen. Ihr alle da draußen in den Ortsclubs seid super! Alle Plätze sind nahezu voll belegt, alle Veranstaltungen werden gut besucht. Was will man mehr? Auf allen Plätzen ist viel los, es wird gefeiert und wenn einmal kein Grund zum Feiern da ist, feiert man halt, dass kein Grund zum Feiern da ist. DANKE!!! Wir sind sehr stolz auf unseren LV und was hier vor allem in den Ortsclubs geleistet wird.
Nun noch eine kleine Vorausschau in das Jahr 2019. Wie immer wird das LV-Jahr mit der JHV des DCC LV Ruhr-Niederrhein e. V. beginnen. Die JHV findet am 09.03.2019 um 15:00 Uhr im Landhasthaus Wolters in Kerken statt. Die Tagesordnung für die JHV des Landesverbandes entspricht den Vorgaben in der Zeitschrift CAMPING und ist bindend. Alle Teilnehmer werden schriftlich eingeladen. Die JHV des DCC LV Ruhr-Niederrhein e. V. ist eine reine Delegiertenversammlung. Eintritt zur JHV nur mit gültigem Delegiertenausweis und DCC-Mitgliedsausweis. Die vorbereitende CA-Sitzung zur JHV des Landesverbandes Ruhr-Niederrhein e. V. findet am 30.01.2019 an gewohnter Stelle statt. Eine Vorausschau auf die weiteren Termine in 2019 erscheint in der nächsten Ausgabe hier an dieser Stelle.
Bleibt nun noch, Ihnen und Euch eine geruhsame und gemütliche Adventszeit zu wünschen, friedvolle und besinnliche Weihnachten, einen guten Rutsch und alles Gute für das Jahr 2019, vor allem Gesundheit! Bis nächstes Jahr! Bedanken möchte ich mich noch für die vielen positiven Rückmeldungen bezüglich meiner Artikel! Das hat mich sehr gefreut! Vielen Dank! Allerlei nützliche Infos, Termine und Ansprechpartner finden Sie auch auf unserer Internetseite unter www.lv-ruhr-niederrhein.de Bei Fragen oder Infowünschen sprechen Sie uns gerne an! Wir freuen uns!

Tanja Burghardt
Pressereferentin
LV Ruhr-Niederrhein e. V.

Wolfgang Burghardt
Vorsitzender
LV Ruhr-Niederrhein e. V.

 
November 2018

Liebe Campingfreundinnen und –freunde,
da sitze ich wieder am Laptop und sinniere so vor mich hin… was schreibe ich für November? Ich mag mir über den dunklen und kalten November eigentlich noch so gar keine Gedanken machen. Der Übergang fällt mir diesmal schwer. Normalerweise nicht, aber letzte Woche (vorletzte Septemberwoche) hatte es noch fast 30 Grad. Diese Woche (entsprechend die letzte Septemberwoche) 6 Grad, als ich heute Morgen zur Arbeit fuhr. Im Radio der Hinweis, in genau 3 Monaten ist Weihnachten… In den Supermärkten ist ja schon seit Wochen Weihnachten… Dieses Jahr passt das alles so gar nicht zusammen. Weihnachtsmänner in der Kühltheke… Planungen für Weihnachten… Für mich noch unendlich weit weg. Dennoch, wenn wir diese CAMPING erhalten, ist definitiv November und St. Martin steht allerorten vor der Tür, für mich eigentlich immer der Vorbote und die Einstimmung auf die Adventszeit, auf Weihnachtsmärkte, Adventstreffen und alles, was sonst rund herum dazu gehört. Vielleicht kommt dieses Gefühl ja noch, zum Beispiel mit dem ersten Glühwein der Saison. Doch zuerst einmal ein kleiner Blick zurück: Im September fand eine LV-Vorstandssitzung statt, die Herbst-CA des DCC in Bad Dürkheim hat im Oktober stattgefunden, ebenso die Herbst-CA des LV Ruhr-Niederrhein e. V. In den kommenden Wochen starten dann langsam aber sicher schon die Vorbereitungen für die JHV des LV im März 2019. Im vergangenen Jahr schrieb ich in der November-Ausgabe unserer CAMPING darüber, dass wir alle uns hin und wieder kleine Auszeiten gönnen sollten und uns selbst - und manchmal auch Andere - nicht so wichtig nehmen sollten. Ich für meinen Teil kann sagen, dass ich das bewusst versucht habe. Rückblickend stelle ich fest, hat das unserer Familie und damit auch mir sehr gut getan! Wenn man/frau – wie ich – zum Perfektionismus neigt, ist das manchmal gar nicht so einfach, aber es tut gut. Es tut gut, auch mal „Nein“ zu sagen, sich Freiräume zu schaffen. Wir haben in diesem Jahr an so vielen wirklich schönen Veranstaltungen/Clubausfahrten teilgenommen (und einige folgen noch), mit und auch ohne Wohnwagen. Aber wir haben auch mal pausiert und zu Hause gemütliche Familienwochenenden verbracht. Wie beim Camping, JEDER muss ja auch seinen Interessen nachgehen können, auch die Kinder. In unserem Fall ein Pubertier, dass verständlicherweise zunehmend auch eigene Interessen wahrnehmen möchte, die nichts mit Camping zu tun haben (wurde es doch jahrelang gezwungen, dauernd mit den Eltern zu campieren und zu Orten geschleppt, von denen manche Menschen gar nicht wissen, dass es sie gibt). Zugegeben, das alles ist nicht immer einfach, gerade, wenn man berufstätig ist, aber irgendwie klappt es meistens. Und - wissen Sie was? Wenn die nächste CAMPING kommt, ist bald Weihnachten! ;-) Allerlei nützliche Infos, Termine und Ansprechpartner finden Sie auch auf unserer Internetseite unter www.lv-ruhr-niederrhein.de Bei Fragen oder Infowünschen sprechen Sie uns gerne an! Wir freuen uns! Bis in vier Wochen!
Tanja Burghardt
Pressereferentin
LV Ruhr-Niederrhein e. V.

 
Oktober 2018

Liebe Campingfreundinnen und –freunde,
was bitte war denn das??? Dieser Sommer war der Hammer!!! Aus Sicht der Eltern mit schulpflichtigen Kindern waren das doch endlich mal wieder Ferien, in den Gummistiefel und Regenjacken ganz hinten im Schrank bleiben konnten. Die Freibäder gut besucht waren und die ganze Familie quasi durchgehend draußen gelebt hat. Die Deutschland-Urlauber an Nord- und Ostsee fühlten sich wie am Mittelmeer. Einfach toll! Sicher, hier und da waren die Tage schon anstrengend, vor allem wenn die Schwüle das Sommerwetter bei 38 Grad Celsius noch „bereicherte“. In den Getränkemärkten bekam man immer häufiger die Antwort, dass Mineralwasser momentan nicht geliefert werden kann, weil kein Leergut zurückkommt. Da habe ich mir noch nie Gedanken drum gemacht, wenn in unserem Keller mal wieder die gute alte riesige Tasche eines schwedischen Möbelherstellers überquillt. Die Nachrichten berichteten von Waldbrandgefahr und leider auch Wald- und Feldbränden. Seen kippten, die Algen kamen, Bachläufe trockneten aus, Pegel sanken, die Bauern bangten um ihre Ernten. Riesenprobleme der unterschiedlichsten Art allerorten. Dabei hatten wir doch eigentlich einfach nur Sommer. Da kann es schon mal warm und trocken sein… Wir sind es nur gar nicht mehr gewöhnt. Klimawandel? Möglich, aber wenn man die älteren Herrschaften fragt, ist das, was wir diesen Sommer erlebten gar nicht so ungewöhnlich… Das lässt sich sicher stundenlang diskutieren und wie immer finden sich einige, die den Sommer toll fanden und andere, die da eine ganz andere Meinung haben. Ich für meinen Teil fand das Wetter spitze (auch wenn es manchmal im Büro und im Wohnwagen mit 30 Grad Celsius Innentemperatur muckelig warm wurde). Doch bevor es wie im vergangenen Jahr ständig regnet, nehme ich lieber die Hitze. Während ich jetzt hier auf der Terrasse sitze und schreibe, neigt sich der August langsam dem Ende zu und am Wochenende wird der Caravan-Salon in Düsseldorf seine Pforten öffnen. 32 Grad Celsius zeigt das Thermometer im Schatten momentan, naja… irgendwas ist ja immer! :-) Gestern erlebte ich folgende Situation hier unserem beschaulichen kleinen Dorf. Auf dem Marktplatz unterhalten sich zwei Senioren darüber, dass diesem Super-Sommer auf jeden Fall ein Extrem-Winter folgen muss, das wäre immer so gewesen, man erinnere sich genau an diverse mit Jahreszahlen benannte Winter. Da sagt ein vorbei schlurfender Jungendlicher zu den beiden: „Ja, ja… und nächste Woche soll der Herbst kommen, als ich das hörte ist mir fast der Lebkuchen ins Planschbecken gefallen“. Das Gesicht der beiden Herren in Shorts, Sandalen und kecken Baumwollhütchen auf den beinahe kahlen Köpfen war unbezahlbar! Ich will das gar nicht wissen. Kalt, eiskalt, Schnee, Eis… Bäh! Wie gesagt, ich schreibe diese Zeilen hier im August, Sie lesen sie im Oktober. Wir leben doch heute, hier und jetzt! Ändern können wir das Wetter eh nicht. Machen wir doch einfach das Beste daraus (wie wir es ja eigentlich immer tun)! Sind wir Camper oder was? Das Wetter kann uns doch nichts anhaben – UNS doch nicht! In diesem Sinne, schauen wir mal was wirklich kommt und dann können wir ja darüber reden oder auch nicht… Bis bald!

Tanja Burghardt
Pressereferentin
LV Ruhr-Niederrhein e. V.

 
September 2018

Liebe Campingfreundinnen und –freunde,
am 23.06. feierte der CC Mülheim an der Ruhr sein 60jähriges Bestehen im Angertal mit einem Sommerfest. Da abends die deutsche Mannschaft um das Weiterkommen bei der WM kämpfte (das bewerte ich jetzt hier nicht, denn… na, Sie wissen ja selbst…), wurde extra auch eine Leinwand zur Übertragung bereitgestellt. Der Himmel zeigte sich bedeckt, aber es blieb – wie es sich für so einen Anlass gehört – trocken. Heiko Basten, der noch „frische“ Vorsitzende des CC Mülheim hatte im Vorfeld eine Bilderkollage zusammengestellt, die nachmittags über die Leinwand flimmerte und so konnte man sehr schöne Eindrücke über die 60 Jahre bekommen. Ob Schnee, Erdrutsch, Sommer, Feten, Arbeitseinsätze, Bauarbeiten, es war alles dabei. Am späten Nachmittag eröffnete Heiko offiziell die Feierlichkeiten und lud die Anwesenden ein, sich am Grill und am Salatbuffet zu stärken. Der LV-Vorsitzende, Wolfgang Burghardt, überbrachte die Glückwünsche des Präsidiums des DCC und ein Präsent des Landesverbandes. Sogar Peter Schmidt, der nun nicht mehr amtierende Vorsitzende der Mülheimer, ließ via WhatsApp Grußworte verlesen, da seine Gattin und er leider nicht an dieser Veranstaltung teilnehmen konnten. Es wurde ein sehr gemütlicher Abend bei Bier und Sekt und das Jubiläum fand wirklich einen würdigen Rahmen. Lieber CC Mülheim: Alles Gute für die nächsten 60 Jahre und herzlichen Dank für die Einladung! Es war wieder sehr schön bei Euch!
Kommen wir nun zum nächsten Jubiläum: Der CC Kreis Kleve feierte am 07.07.18 – ebenfalls mit einem Sommerfest – sein 55jähriges Bestehen. Nach Anreise und Einrichten der zahlreichen Gäste bei herrlichstem Sommerwetter am Freitag traf man sich am Clubhaus, wo schon bald die hungrigen Mäuler mit Grillwürstchen gestopft wurden. Die reichhaltige Getränkeauswahl trug zu einer entspannten gutgelaunten Abendgestaltung bei. Bis tief in die Sommernacht hinein wurde gefeiert und gequatscht. Morgens standen frische Brötchen bereit, so dass erst einmal gemütlich gefrühstückt werden konnte. Michael Erkens eröffnete am späten Vormittag die Jubiläumsfeierlichkeiten und die sportwütigen widmeten sich dem Bouleturnier. Der Tag lud aufgrund der enormen Temperaturen nicht wirklich zu Aktivitäten ein. Am Abend dann das Highlight. Der CC Kreis Kleve hatte extra für die Jubiläumsfeier ein ganzes Spanferkel bestellt. Als dieses dann angeliefert wurde, versammelten sich ruckzuck alle wieder am Clubhaus. Die finale Bräunung konnte dann beobachtet werden und allein der Duft ließ uns allen das Wasser im Munde zusammenlaufen. Der Vorsitzende des LV nutze die Gelegenheit und überbrachte die Glückwünsche des DCC und ein Präsent des Landesverbandes. Und dann war es (endlich) soweit, es war angerichtet und es ging dem Schweinchen an den Kragen. Mit Salat, Brot und allem, was man sich nur wünschen konnte. Ein zweites Highlight an diesem Abend war die Cocktailbar. Der Bierkonsum schrumpfte zusammen und die Cocktailbar konnte sich vor „Kundschaft“ kaum retten. Die waren aber auch gut – mannomann – tolle Idee! Wieder wurde es sehr spät. Es passte aber auch alles zusammen. Die Gastfreundschaft, das Wetter, die Ideen… Super! Auch Euch vom CC Kreis Kleve vielen lieben Dank für alles!
Hinweisen möchten wir noch auf unsere neu aufgelegte „Camperkrawatte“, die ab sofort käuflich erworben werden kann. Näheres hierzu natürlich auf unserer Internetseite unter www.lv-ruhr-niederrhein.de. Bis bald!

Tanja Burghardt
Pressereferentin
LV Ruhr-Niederrhein e. V.

 
August 2018

Liebe Campingfreundinnen und –freunde,
unsere Highlights in diesem Jahr sind vorbei… das Jahr flitzt wieder an uns vorbei. Wir haben im Angertal das 60. Jubiläum des CC Mülheim an der Ruhr gefeiert und im Erlengrund das 55. Jubiläum des CC Kreis Kleve. In Schermbeck-Gahlen auf Klein-Heike bei unseren Gastgebern vom OC Hamborn hatten wir unser Vorständetreffen (die Berichte hierzu folgenden in den nächsten Ausgaben dieser Zeitung). Und jetzt feiert Berlin! Denn es ist soweit… Lange und intensive Vorbereitung, viel Kraft und Anstrengung, Ideen und Planung, Logistik und Enthusiasmus. Die FICC-Rallye in Paaren/Glien läuft. Wir hoffen auf gutes Gelingen, eine erfolgreiche Veranstaltung und schönes Wetter! Danach wird dann alles etwas geruhsamer. Hochsommer… Sonne… Schulferien und Urlaub… Kraft tanken für die Herbstsaison. Scharen von Campern unterwegs in der Welt, Freiheit genießen, raus aus dem Alltag, raus aus den Zwängen, raus aus der Termintretmühle, mal etwas anderes sehen, auf andere Gedanken kommen, neue Leute kennenlernen. Das Meer erleben, die Berge genießen, was auch immer jeder Einzelne bevorzugt. Camping eben. Urlaubszeit ist auch immer die Zeit, sich wieder neu „zu sortieren“, den Blick auf das wirklich Wichtige im Leben wieder zu schärfen. Denn der Mensch neigt dazu, sich von seinem Alltag auffressen zu lassen. Öfter die berühmte „Fünfe“ gerade sein lassen. Sich selbst nicht so sehr unter Druck setzen, sich selbst nicht zu ernst zu nehmen, Erwartungen an sich und andere herunterschrauben auf ein erreichbares Maß, viel mehr lachen und viel mehr Zeit mit der Familie und mit Freunden verbringen, aufeinander einzugehen, einander zuhören, miteinander reden anstatt übereinander, loszulassen von allen Zwängen. Freiheit erleben und davon ein Stück mitzunehmen in den Alltag. Rückbesinnung – früher war mit Sicherheit nicht alles besser, aber vieles war doch sehr viel einfacher! Stimmts? Bei allen Reisen und Ausfahrten wünschen wir unfallfreie Fahrt, viele Erlebnisse, gute Erholung und gesunde Heimkehr!
Ende des Monats steht der Caravan-Salon in Düsseldorf vom 25.08. bis 02.09.2018 an. Bestimmt trifft sich dort auch der Ein oder Andere.  Alle Infos rund um den LV Ruhr-Niederrhein e. V. und die Ortsclubs können natürlich auch unter www.lv-ruhr-niederrhein.de nachgelesen werden. Bis demnächst!

Tanja Burghardt
Pressereferentin
LV Ruhr-Niederrhein e. V.

 
Juli 2018

Liebe Campingfreundinnen und –freunde,
immer häufiger bekomme ich von Leserinnen und Lesern Rückmeldung bezüglich meiner Texte in dieser – unseren – Zeitung. Vielen Dank dafür! Das spornt mich an, bestätigt mich in meiner Arbeit und das tut gut!
Da ich weiter vorne in dieser Ausgabe über das gemeinsame Anzelten vom Moerser Camping-Club und vom LV Ruhr-Niederrhein berichte, werde ich mich hier diesmal kurz fassen. Das Anzelten war wieder toll! Auf die anstehenden Veranstaltungen im LV möchte ich auch noch kurz hinweisen, denn es gibt viel zu feiern bei uns und mit uns. Auf dem clubeigenen Campingplatz „Zur Müschenau“ im Angertal feiert der CC Mülheim an der Ruhr sein 60-jähriges Bestehen vom 22. bis 24.06.18. Dann geht es direkt weiter mit unserem LV-Vorständetreffen (29.06. – 01.07.2018) auf dem Clubplatz des OC Hamborn „Klein-Heike“ in Schermbeck-Gahlen und weil feiern so schön ist, macht der CC Kreis Kleve übergangslos weiter und feiert sein  55-jähriges Jubiläum auf dem ebenfalls clubeigenen Campingplatz im Erlengrund. Gäste sind zu allen Veranstaltungen herzlich willkommen, werden jedoch gebeten, sich vorher bei den jeweiligen Veranstaltern anzumelden. Alle Infos rund um den LV Ruhr-Niederrhein e. V. und die Ortsclubs können natürlich auch unter www.lv-ruhr-niederrhein.de nachgelesen werden. Wir wünschen allen Camperinnen und Campern eine schöne Urlaubszeit, schöne Ferien, super Wetter und allzeit gute Fahrt! Ach ja, und allen Fußballbegeisterten wünschen wir natürlich eine spannende und erfolgreiche Weltmeisterschaft! Bis bald!

Tanja Burghardt
Pressereferentin
LV Ruhr-Niederrhein e. V.

 
Juni 2018

Liebe Campingfreundinnen und –freunde,
neulich sah ich einen alten Werbespot, den viele sicher noch kennen: „Fasse dich kurz…“. Kinder, wie die Zeit vergeht. Wie sind wir nur damals klar gekommen? Das Telefon war mit einer Schnur verbunden, die uns nur sehr begrenzte Mobilität ermöglichte. Meistens konnte man sich gerade mal im Flur frei bewegen. Klingelte es, sind wir mutig drangegangen, ohne zu wissen, wer anruft! Kaum vorstellbar… Internet? Gab es nicht. Permanente Erreichbarkeit? Bei einem namhaften Discounter telefonierend vor dem Regal, welches Müsli denn nun das Richtige sei? Lächerlich. Den Weg unterwegs mal schnell über das Smartphone herausfinden? Ging auch mit Karte. Wir haben trotzdem das Ziel gefunden. Heute? Neulich ging ich über einen Campingplatz. Die ersten schönen Sonnentage. Vor beinahe jedem Vorzelt Menschen, die mit gesenktem Haupt auf ihr Handy starrten. Teilweise saßen die Leute kaum 3 Meter auseinander – ohne ein Wort MITEINANDER zu sprechen. Auch ich nutze das Smartphone ausgiebig und gerne, aber das Erlebte hat mich nachdenklich gemacht. Wir sollten vielmehr miteinander sprechen, das Handy einfach mal weglegen. Unglaublich, was man da alles erleben kann. Im LV haben wir nun mehrere Veranstaltungen, die vor uns liegen und ich für meinen Teil werde darauf achten, die Veranstaltung und die Zwischenmenschlichkeit zu genießen, anstatt andauernd auf mein Display zu schauen. Sie auch? Auf dem clubeigenen Campingplatz „Zur Müschenau“ im Angertal findet das 60-jährige Bestehen des CC Mülheim an der Ruhr vom 22. bis 24.06. statt, dann natürlich unser LV-Vorständetreffen (29.06. – 01.07.2018) auf dem Clubplatz des OC Hamborn „Klein-Heike“ und danach das 55-jährige Bestehen des CC Kreis Kleve, das auf dem ebenfalls clubeigenen Campingplatz im Erlengrund gefeiert wird. Gäste sind zu allen Veranstaltungen willkommen, es empfiehlt sich jedoch eine vorherige Anmeldung bei den jeweiligen Veranstaltern. Alle Infos – sowie verfügbar – können natürlich auch unter www.lv-ruhr-niederrhein.de nachgelesen werden. Bis bald!


Tanja Burghardt
Pressereferentin
LV Ruhr-Niederrhein e. V.

 
Mai 2018

Liebe Campingfreundinnen und –freunde,
der Mai ist da… ok - während ich diese Zeilen verfasse, ist erst März. Genauer gesagt, war gestern Frühlingsanfang. Für viele in unserer Region begann dieser Frühling morgens mit einer weißen Überraschung und wenig frühlingshaften Temperaturen. Von wegen wir können hier im Flachland keinen Winter. Können wir doch! Muss aber Ende März nicht… Denn es ist schon um einiges angenehmer, wenn wir unsere rollenden Zweitheimaten bei angenehmeren Temperaturen und Sonnenschein aus dem Winterschlaf wecken. Aber jetzt ist ja Mai, Frost hoffentlich kein Thema mehr und um uns herum sollte bestenfalls alles blühen. Der Marienmonat Mai beginnt für alle, die den Brückentag frei nehmen können, mit einem langen Wochenende und mit dem Tanz in den Mai, in den Tag der Arbeit. Aus meiner Sicht dürfte gern jeder Monat mit einem langen Wochenende beginnen. Da hätte ich überhaupt nichts dagegen ;-) Der Wonnemonat Mai verwöhnt uns in dieser Hinsicht ja wie kein anderer. Mehrere Feiertage, die sich alle als Brückentags-Wochenenden eignen und so ist es kein Wunder, dass die Camping-Saison nun richtig Fahrt aufnimmt. Im LV Ruhr-Niederrhein sind die ersten Veranstaltungen sogar leider schon vorbei. Das LV-Anzelten mit dem MCC auf Heideland und die Jubiläumsausfahrt des CRF Essen nach Dinxperlo. Auch unsere anderen Ortsclubs haben schon Anzelten gefeiert und freuen sich auf einen schönen Sommer auf den Clubplätzen und/oder unterwegs. Auch die HV des DCC ist Geschichte. Vor uns liegen jetzt das 60-jährige Bestehen des CC Mülheim an der Ruhr vom 22. bis 24.06. auf dem clubeigenen Campingplatz „Zur Müschenau“ im Angertal, dann natürlich unser LV-Vorständetreffen (29.06. – 01.07.2018) auf dem Clubplatz des OC Hamborn „Klein-Heike“ und dann das 55-jährige Bestehen des CC Kreis Kleve, das auf dem ebenfalls clubeigenen Campingplatz im Erlengrund gefeiert wird. Alle genannten Clubplätze sind wahre Kleinode inmitten der Natur. Allen Plätzen im LV merkt man die Liebe und die unermüdliche Arbeit an, die die Mitgliederinnen und Mitglieder in „ihre“ Anlagen investiert haben. Es ist immer wieder schön, dort Gast zu sein. Denn nicht nur die Plätze überzeugen, sondern auch die Menschen. Überall werden sich Gäste sofort wohl fühlen. Übrigens sind zu allen Veranstaltungen natürlich Gäste herzlich willkommen, sollten sich aber bitte vorher mit den jeweiligen Veranstaltern in Verbindung setzen! Alle Infos – sowie verfügbar – können natürlich auch unter www.lv-ruhr-niederrhein.de nachgelesen werden. Bis bald!

Tanja Burghardt
Pressereferentin
LV Ruhr-Niederrhein e. V.

 
April 2018

Liebe Campingfreundinnen und –freunde,
die JHV des LV Ruhr-Niederrhein e. V. hat am 17.03.18 stattgefunden. Die HV des DCC wird im April in Bad Gandersheim sein. Die Clubausschussmitglieder des LV werden wie immer schnellstmöglich über beide Veranstaltungen informiert. Der CRF Essen feierte Ostern sein 30-jähriges Bestehen im DCC. Ein Bericht hierzu erscheint demnächst. Am letzten Aprilwochenende ist es dann schon Zeit, das Anzelten gemeinsam mit dem Moerser CC auf Heideland zu feiern. Ob es noch freie Plätze gibt, kann der Vorsitzende des MCC, Rüdiger Hellenbrucks, beantworten. Es wird sicher wieder eine Rundumsorglosveranstaltung, auf die wir uns sehr freuen! Der CC Mülheim an der Ruhr feiert am Wochenende 22. bis 24.06. sein 60-jähriges Bestehen, gerne mit Gästen! Wer das Angertal kennen lernen möchte, hat an diesem Wochenende alles richtig gemacht, wenn er sich zum Jubiläum anmeldet. Die Planungen für das LV-Vorständetreffen (29.06. – 01.07.2018) laufen ebenfalls, die Teilnehmer werden entsprechend informiert. Anmeldungen dürfen gerne noch per E-Mail, WhatsApp oder Telefon erfolgen! Am Wochenende nach dem Vorständetreffen feiert der CC Kreis Kleve sein 55-jähriges Bestehen im Erlengrund. Gäste sind auch hier natürlich herzlich willkommen. Bitte bei Fragen direkt an die jeweiligen Veranstalter wenden! Alle Infos – sowie verfügbar – können natürlich auch unter www.lv-ruhr-niederrhein.de nachgelesen werden. Bis bald!


Tanja Burghardt
Pressereferentin
LV Ruhr-Niederrhein e. V.

 
März 2018

Liebe Campingfreundinnen und –freunde,
die JHV des Landesverbandes Ruhr-Niederrhein e. V. findet am 17.03.2018 um 15:00 Uhr im Landgasthaus Wolters in Kerken statt. Die Tagesordnung für die JHV des Landesverbandes entspricht den Vorgaben in der Zeitschrift CAMPING und ist bindend. Zu unserer Jahreshauptversammlung wurden die Delegierten und Gäste persönlich eingeladen. Die JHV des LV Ruhr-Niederrhein e. V. ist eine reine Delegiertenversammlung. Eintritt zur JHV nur mit gültigem Delegiertenausweis und DCC-Mitgliedsausweis. Nach unserer JHV steht auch schon Ostern an. Wir wünschen allen Camperinnen und Campern schöne Ostertage, herrlichstes Wetter, erlebnisreiche Reisen und erholsame Ferien. Während seiner Osterausfahrt mit Anzelten wird der CRF Essen sein 30jähriges Jubiläum im DCC feiern. Näheres hierzu kann beim 1. Vorsitzenden Friedhelm Nowak erfragt werden. Wenn die Osterferien vorbei sind, nähern wir uns auch schon dem LV-Anzelten in Verbindung mit dem Anzelten des Moerser CC vom 27.04. bis 29.04.2018 auf Heideland. Bitte belohnt die Moerser mit reger Teilnahme! Wer Heideland kennt, weiß, dass die Stellplatzkapazität begrenzt ist, deshalb bitte unbedingt vorher anmelden. Die Planungen für unsere Vorständeausfahrt werden unmittelbar nach unserer LV-JHV starten. Wir können Euch kein gutes Wetter versprechen, aber mit Sicherheit ein tolles Wochenende (29.06. – 01.07.2018). Formlose Anmeldung per E-Mail, WhatsApp oder Telefon genügt! Eine Woche nach unserem Vorständetreffen, feiert der CC Kreis Kleve sein 55jähriges Bestehen im Erlengrund. Gäste sind herzlich willkommen. Bitte bei Fragen direkt an die jeweiligen Veranstalter wenden! Alle Infos – sowie verfügbar – können natürlich auch unter www.lv-ruhr-niederrhein.de nachgelesen werden. Bis bald!

 

Tanja Burghardt
Pressereferentin
LV Ruhr-Niederrhein e. V.

 
Weitere Beiträge...